And if I devoted my life to one of its feathers?
Eine gemeinsame Ausstellung der Kunsthalle Wien und der Wiener Festwochen


„And if I devoted my life to one of its feathers?“, schreibt die chilenische Dichterin und Aktivistin Cecilia Vicuña 1971 in ihrem Gedicht Precarious. Die von Miguel A. López kuratierte Ausstellung reflektiert Logiken der Ausbeutung, den rasenden Rohstoffabbau und die Umweltzerstörung als koloniales Erbe. Sie erzählt von indigenen Kämpfen ums kollektive Überleben und feiert solidarische Begegnungen im Widerstand gegen Frauenfeindlichkeit, imperialistische Gewalt und staatliche Unterdrückung. Einige Beiträge reagieren ausdrücklich auf die Covid-19-Pandemie, nicht nur als Gesundheitskrise, sondern als eine der ökologischen und sozialen Gerechtigkeit.

15.5. – 26.9.2021
Kunsthalle Wien Museumsquartier

zurück

Datum
15.05. – 26.09.

Ort
Kunsthalle Wien Museumsquartier

Teilen


Wir verwenden Cookies, um unsere Website möglichst benutzerfreundlich zu gestalten, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.