CLIMATE CARE. Stellen wir uns vor, unser Planet hat Zukunft
Eine Ausstellung des MAK


Thomas Wrede, Rhonegletscher-Panorama II, 2018, Courtesy Beck & Eggeling © Thomas Wrede/VG Bild-Kunst, Bonn

Eine Ausstellung des MAK

Als Hauptbeitrag des MAK zur Vienna Biennale for Change 2021 erforscht und würdigt die Ausstellung CLIMATE CARE (Klimafürsorge) als Schlüsselkonzept und Vision einer Welt, die sich der Mensch fair und nachhaltig mit anderen Spezies und künftigen Generationen teilt. Sie veranschaulicht durch eine Vielzahl von Kunst-, Design- und Architekturprojekten, wie Künstler*innen und Kreative eine zentrale Rolle bei der Gestaltung einer ökologisch und sozial zukunftsfähigen Klima-Moderne übernehmen können. Die Schau bietet eine Entdeckungsreise durch ein inspirierendes Panorama von Ideen, Prozessen und Erzählungen zu wichtigen Lebens- und Wirkungsbereichen wie (Er-)Nähren, Wohnen, Bewegung, Erzeugen, Zusammenarbeiten und Mobilisieren aktiver Hoffnung. 

Kurator*innen:
Anab Jain, Designerin und Professorin, Leiterin des Programms Design Investigations, Universität für angewandte Kunst, Wien; Hubert Klumpner, Architekt und Professor für Architektur und Städtebau, ETH Zürich; Marlies Wirth, Kuratorin Digitale Kultur und Kustodin MAK-Sammlung Design; Christoph Thun-Hohenstein, Generaldirektor des MAK und Leiter der VIENNA BIENNALE

Kuratorische Assistenz:
Antje Prisker, kuratorische Assistentin VIENNA BIENNALE
Melanie Fessel, ETH Zürich

Szenografie und Kommunikationsdesign:
Ruedi und Vera Baur, Atelier Integral, Designers und Institut dix–milliards–humains, Paris

 

Förderer

 

 

Premium Partner

Logo Verbund

 

Premium Sponsor

zurück

Datum
28.05. – 03.10.

Ort
MAK

Teilen


Wir verwenden Cookies, um unsere Website möglichst benutzerfreundlich zu gestalten, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.