How Will We Work?


Stefan Bogner und Philipp Schmitt, Human Element Inc., 2016 © Stefan Bogner und Philipp Schmitt

Eine Ausstellung der Universität für angewandte Kunst Wien in Kooperation mit der VIENNA BIENNALE 2017

Unsere Arbeitswelt ist im Umbruch. Technologische Umwälzungen, wie zum Beispiel die rasch voranschreitende Digitalisierung und die enormen Entwicklungen in den Bereichen Robotik und künstliche Intelligenz, greifen massiv in unseren Arbeitsalltag ein. Wissenschaftliche Studien weisen sogar darauf hin, dass bis zu 50 Prozent der derzeit bestehenden Arbeitsplätze in den nächsten 20 Jahren wegbrechen werden. Wir müssen Arbeit neu denken - in ihren wirtschaftlichen, sozialen und philosophischen Dimensionen. Die Ausstellung How Will We Work? thematisiert sowohl in analytischer als auch spekulativer Weise zukünftige Formen und Funktionen von menschlicher Arbeit und greift dabei insbesondere die Rolle des kreativen Sektors auf. Mit Blick auf das Verschwinden von scheinbar "traditionellen Arbeitsplätzen" wirft sie auch die Frage auf, wer an der Neudefinition der Begriffe Arbeit und Zukunft beteiligt sein wird bzw. sein sollte.

Teilnehmende KünstlerInnen
Morehshin Allahyari & Daniel Rourke; automato.farm; Stephan Bogner & Philipp Schmitt; Perry Chen; Common Works; Creative Team at the UK Government Digital Service; Design Friction; Alicia Eggert; Harun Farocki; Laura Forlano, Marshall Brown, Lili Du, Ron Henderson & Jack Guthman; Lukas Franciszkiewicz (Takram); Alexandra Fruhstorfer; Anne Galloway & Dani Clode; Ian Gwilt & Joe Rolph; Sara Hendren & Caitrin Lynch; Het Nieuwe Instituut Rotterdam; Felix Lenz, Johanna Pichlbauer, & Kati Shipilenko; Daniel Kloboucnik; Maximilian Lackner; Sam Lavigne; Lemmings; Liquid Factory; Joe Macleod; Nicholas Masterton; Tim Maughan; Me You and the Robot; Ivica Mitrović & Oleg Šuran; Charlotte Nordmoen; Normally; (OFFTIME); Fabio Hofer, Tobias Revell; Strange Telemetry; unMonastery; Addie Wagenknecht

Mit Textbeiträgen von
Luciano Floridi, Karen Gregory, Scott Santens, Scott Smith, Nick Srnicek, Alex Taylor, Judy Wajcman


KuratorInnen
Anab Jain, Mitbegründerin und Direktorin, Superflux, London
o. Univ.-Prof., Universität für angewandte Kunst Wien
Gerald Bast, Rektor der Universität für angewandte Kunst Wien

Kuratorische Assistenz
Martina Schöggl, Jake Charles Rees 

Ausstellungsgestaltung
Cin Cin & Rainer Stadlbauer

 

 

zurück