CHANGE! Vom Massenkonsum zur nachhaltigen Qualitätsgesellschaft
Eine Kooperation des MAK und des Bundesministeriums für Nachhaltigkeit und Tourismus (BMNT)


© buero bauer

Die Ausstellung zielt darauf ab, mit den Mitteln von Social Design anhand von vier Designprojekten den Übergang vom Massenkonsum zur nachhaltigen Qualitätsgesellschaft konkret zu veranschaulichen. Zu den Themen Ernährung, Mobilität, Kreislaufwirtschaft und Energie entwickelt das Designstudio EOOS dreidimensionale Eins-zu-eins-Designstudien, die von den BesucherInnen interaktiv erfahren werden können. Die Ausstellung zeigt, wie eine nachhaltige Zukunft aktiv und selbstbestimmt von allen mitgestaltbar wird.

Design
EOOS

Inhaltliche Koordination
Christoph Thun-Hohenstein, Generaldirektor, MAK

zurück

Datum
29.05. – 29.09.

Ort
MAK

Teilen


Wir verwenden Cookies, um unsere Website möglichst benutzerfreundlich zu gestalten, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.