SCHÖNE NEUE WERTE. Unsere Digitale Welt gestalten
29.5. – 6.10.2019


Die Vienna Biennale ist die erste Biennale, die Kunst, Design und Architektur verbindet und darauf abzielt, mit kreativen Ideen und künstlerischen Projekten zur Verbesserung der Welt beizutragen. weiterlesen


Highlights

vor zurück

Kalender

Alle Termine
SA
01.06.
14:00 –
16:00

MAK / Kids und Teens, Workshops

Robo Wunderkind

MAK Design Kids / Workshop für 8- bis 12-Jährige

Coole Roboter bauen und dabei die Grundlagen des Programmierens erlernen.

Coole Roboter bauen und dabei die Grundlagen des Programmierens erlernen: Mit den preisgekrönten Robo Wunderkind-Bausteinen könnt ihr spielerisch experimentieren, kombinieren und so selbst einen echten, voll funktionsfähigen Roboter erschaffen!

Workshop für 8- bis 12-Jährige (ohne Begleitperson)
im Rahmen der VIENNA BIENNALE FOR CHANGE 2019

Bitte um Anmeldung
Begrenzte TeilnehmerInnenzahl
Teilnahmegebühr: € 8 (bei freiem Eintritt)

weiterlesen / auf Karte zeigen


SA
01.06.
15:00

MAK / Tours

Insights: VIENNA BIENNALE

Führung (in English)

durch die Ausstellungen der VIENNA BIENNALE FOR CHANGE 2019 im MAK

Führung (in English) durch die Ausstellungen der VIENNA BIENNALE FOR CHANGE 2019 im MAK

Führungsbeitrag: € 3,50 (exkl. Museumseintritt)
Dauer: 1 Stunde
Treffpunkt: MAK-Säulenhalle

Keine Anmeldung erforderlich.
mak.at

weiterlesen / auf Karte zeigen


SO
02.06.
14:00 –
15:30

MAK / Tours

Einblicke: VIENNA BIENNALE

Führung

durch die Ausstellungen der VIENNA BIENNALE FOR CHANGE 2019 im MAK

Führung durch die Ausstellungen der VIENNA BIENNALE FOR CHANGE 2019 im MAK

Führungsbeitrag: € 5 (exkl. Museumseintritt)
Dauer: 1,5 Stunden
Treffpunkt: MAK-Säulenhalle

Keine Anmeldung erforderlich.
mak.at

weiterlesen / auf Karte zeigen


DI
04.06.
18:00

MAK / Tours

MAK DESIGN LAB

Kuratorinnenführung

mit Janina Falkner, Neue Lernkonzepte, MAK

Kuratorinnenführung mit Janina Falkner, Neue Lernkonzepte, MAK

Die Neuaufstellung des MAK DESIGN LAB positioniert Design als Motor eines zukunftsfähigen Wandels. Objekte der MAK-Sammlung werden in einen neuen Kontext gesetzt und anhand vielschichtiger Perspektiven an den Schnittstellen zwischen Alltag, Gesellschaft, Digitalisierung und Klimawandel verortet.

Janina Falkner ist Kuratorin am MAK – Museum für angewandte Kunst in Wien, wo sie seit 2007 arbeitet, und verantwortet dort den Bereich Neue Lernkonzepte. Bis 2017 war sie u. a. für die MAK-Sammlung Gegenwartskunst tätig, etwa als Kuratorin der Ausstellungsreihe SICHTWECHSEL (2012–2013) oder als Co-Kuratorin der Ausstellung ich weiß nicht. Wie die Beziehungen zwischen den Dingen wachsen (2017). Sie koordinierte die VIENNNA BIENNALE 2017 und ist für das Kreativlabor MAK FUTURE LAB zuständig. Zurzeit ist sie speziell für diskursive Angebote und partizipative Strategien im MAK verantwortlich. Mit einem Fokus auf designbasierte und künstlerische Ansätze von Bildungsformaten verknüpft sie kuratorische Praxis mit der Entwicklung neuer Lernkonzepte.

Treffpunkt: MAK-Säulenhalle
Eintritt € 5 (jeden Dienstag 18:00–22:00 Uhr) zzgl. Führungsbeitrag von € 3,50
Mit dem Ticket können am selben Abend auch alle Ausstellungen des MAK besucht werden.
mak.at

weiterlesen / auf Karte zeigen




Wir verwenden Cookies, um unsere Website möglichst benutzerfreundlich zu gestalten, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.